banner

Technische Analyse

Technische Analyse spielt eine wichtige Rolle, um ihnen zu helfen die zukünftigen Preisbewegungen des Marktes vorauszusagen. Es basiert auf der Voraussetzung, das die historische Kursentwicklung eines Asset verwendet werden kann,um die zukünftige Preisentwicklung dieses Asset vorherzusagen. Da der Devisenmarkt ein große Menge von Transaktionen hat, die über einen Zeitraum von 24 Stunden eintreten, ist die Verwendung von technischer Analyse ein ideales Werkzeug, um Marktbewegungen zu verstehen.

In der technischen Analyse wird die Preisentwicklung visuell auf einer Handelstabelle dargestellt. Händler können verschieden Werkzeuge verwenden, um die zukünftigen Preisentwicklungen des Asset vorherzusagen. Das umfasst Trends zu identifizieren, Unterstützung und Wiederstand wie auch viele andere mathematisch abgeleitete Indikatoren wie der RSI (Relative-Stärke-Index) und der MACD (Moving Average Convergence Divergence) Indikator. Es gibt eine Vielzahl von Werkzeugen, die man für technische Analyse nutzen kann, um ihren Handelsentscheidung im Devisenmarkt wie auch anderen Finanzmärkten zu assistieren.

Geschichte Vorhersagen

Eine der wesentliche Merkmale von Finanzmärkten ist das Kursverläufe sich oft wiederholen. Da es eine große Zahl von Händlern im Devisenmarkt gibt inklusive Banken, Versicherungsfirme, Hedgefonds und Privatinvestoren, gibt es ganz selten eine Situation in der Inkonsistenzen in den Währungsmärkten ausgenutzt werden können. Alle Trennungen oder Bewegungen die gegen den Markttrend gehen, werden im allgemeinem innerhalb von Sekunden korrigiert.

Technischen Analysten gefällt deswegen der Devisenhandel, da alle bekannten Informationen bereits in den Wechselkursen enthalten sind. Mit so wenigen Abweichungen im Devisenmarkt, können sich die technischen Analysten auf den Marktrend, wie auch auf den Kapitalfluss konzentrieren.

Technische Indikatoren

Technische Indikatoren sind die Werkzeuge, die den Händlern helfen den Markt zu analysieren, und die zukünftigen Preisentwicklungen von Assets vorherzusagen. Heute gibt hunderte von Indikatoren, die man nutzen kann, um die zukünftige Richtung von Währungswechselkursen zu bestimmen.

Markttrends

In der technische Analyse muss der Händler bestimmen ob ein Wahrungspaar sich in einem Trend befindet. Das ist, wenn das Währungspaar sich konstant in eine Richtung bewegt, entweder hoch oder runter oder ob sie sich horizontal oder seitwärts bewegt. Um den Trend einer Währung zu bestimmen, können sie Trendlinien zeichnen, die wichtige historische Preispunkte auf einer Handelchart verbinden. Diese Punkte spielen eine wichtige Rolle da sie deutlich zeigen, wo der Preis nicht in der Lage war sich entweder höher, das als Wiederstand bezeichnet wird, oder niedriger was als Unterstützung bezeichnet, zu bewegen. Mit den Unterstützung und Wiederstand Punkten, sind sie in der Lage zu bestimmen, wenn ein Trend beginnt, wenn er weitergehen könnte und wenn er enden mag.

Im Devisenhandel haben die wichtigsten Währungspaare wie USD/JPY und EUR/USD traditionell gezeigt, das sie die größte Tendenz zu Trends haben. Inzwischen haben einige kleine Währungen oft ein Reihe von horizontalen Trends gezeigt. Der Vorteil diese Information zu haben, ermöglicht den Händlern Vorteile aus diesen Trends von Währungspaaren zu ziehen und entsprechend zu handeln.


Beziehen sie sich auf unsere Schulungsvideos für mehr Informationen über Technische Analyse

Bezahlmethoden
visa
Master Card
Bank Wire